Titelbild Emily Jeuckens

Emily Jeuckens

Geboren und aufgewachsen in Wuppertal, kam sie nach Wanderjahren durchs Ruhrgebiet, Wales, Manchester, London und Berlin wieder zurück ins Tal. Sie hat Deutsche und Französische Literatur (B.A.), Kommunikation und PR (M.A.) studiert und an der Folkwang Universität der Künste und für die Ruhrtriennale gearbeitet. Später hat sie Kultur- und Literaturkritiken geschrieben und das kompetitive Creative Management Programm im Medienkonzern Bertelsmann durchlaufen. Seit 2021 arbeitet sie für den WDR in der Strategie für Smart Speaker und Voice Apps. 
Privat stürzt sie sich lieber in kreative Projekte ohne Roadmaps und KPIs. So interviewte sie im Podcast „Talk-O-Tronic“ ihren Vater zu Familiengeschichte und Popkultur. Ein mäanderndes Romanprojekt  behandelt Trauer, Coming of Age, Klassismus und Sexualität. Außerdem ist sie Teil des Turtle Collective –  ein kleines, feines Onlinemagazin für Gegenwartsliteratur und Popkultur. 
Sie kann stundenlang über Tattoos, intersektionalen Feminismus und musikalische guilty pleasures diskutieren – always @emmajeux.