Titelbild Marie Thöne

Marie Thöne

Marie (she/her) ist Veranstaltugstechnikerin und hat nach ihrer Ausbildung beschlossen landschaftsökologie zu studieren.
Mittlerweile arbeitet sie im Bereich des strategischen Grünflächenmanagements mit den Schwerpunkten Stadtökologie, Grüne Infrastruktur und Umweltgerechtigkeit. Der Kampf für gerechte Verteilung von Ressourcen und fairer Zugang zu Grünflächen vernetzte Sie mit dem internationalen Klimanetzwerk „Jóvenes en acción por el clima – Junge Expertise in Aktion für das Klima“, bei dem sich Menschen aus verschiedenen Ländern über Umweltkonflikten und Konflikttransformation austauschen. Marie arbeitet in der Station Natur und Umwelt zusammen mit Kindern um ein Gespür für die Natur zu schaffen.

Bei YAYA supportet sie Kunstschaffende bei der Durchführung ihrer Projekte und diskutiert über intersektionalen Feminismus mit. Sie ist Teil des Awarenessteams und unterstützt damit die Sicherheit auf YAYA Veranstaltungen. Für Mitglieder bei YAYA ist sie Zuflucht, Ruhepol, Kommunikationsbrücke und Motivationsschub, Energielieferantin. 

Marie (she her) is an event technician.
After her apprenticeship she decided to study landscape ecology as well. 
Right now she is working on green space management with an emphasis on environmental justice, urban ecology and green Infrastructure. 
While fighting for the  fair distribution of resources and the access to green areas she connected with the international climate network „ Jóvenes en acción por el clima“.
She also works at „station Natur und Umwelt“ a  Wuppertal based institution that puts their focus on environmental and nature education for children. 
At YAYA she supports artists in realising their ideas and events and she is also. part of discussing how we realise working intersectional. 
Marie also organises our awareness team to make our events a safer place. 
For YAYAs she is a motivational boost, caretaker, shelter, communication bridge and a haven of peace.